Internetredaktion Bergen  
Donnerstag. d. 28.10.2021 - 23:29 Uhr Impressum | Sitemap | Kontakt  



Karte Bergen


Leader
LEADER
     
 

2020


36 Artikel gefunden

09.12.2020    Leuchtendes Unikat komplettiert neue Grünanlage in Bergen
08.12.2020    Pappe geht nur noch in der Tonne mit
08.12.2020    Turbine-Aktion läuft dank vieler Helfer

26.11.2020    BÜRGERPREIS - Bergener Verein verdient sich Ehrung
23.11.2020    Müllabfuhr: Die neuen Termine kommen per Post
10.11.2020    Dritter Druck von Bergener Chronik

28.10.2020    Verband nur noch telefonisch erreichbar
23.10.2020    Teichsanierung in Bergen wird teurer
22.10.2020    Bergen sichert sich Straßenbeiträge
13.10.2020    Chronik: Als aus dem Dorf urplötzlich eine Stadt wurde
09.10.2020    Besondere Trainingseinheit für Nachwuchskicker in Bergen

17.09.2020    Gemeinderat: Viadukt wird abgerissen
16.09.2020    Jugendklub wird neue Feierstätte
08.09.2020    Ein Bergener und die Bücher

25.08.2020    Nachwuchsfußballer aus Bergen und Karlovy Vary trainierten erneut in Grünheide

30.07.2020    Buswarte für Bergen
15.07.2020    Schauanlage steht jetzt am Mühlgraben
14.07.2020    Schauanlage erhält neues Domizil
14.07.2020    Fest der Kirchgemeinde fällt kleiner aus als geplant
01.07.2020    Bergener Teich steht Kur bevor

26.06.2020    Geld fließt in Sportplatz und Wartehäuser
25.06.2020    Personal fehlt: Planung für Kita erschwert

29.05.2020    Alte Herren müssen noch ein bisschen warten
13.05.2020    Ortschef sieht Finanzen kritisch
08.05.2020    Sparkasse in Bergen wieder öfter offen
06.05.2020    Die vergessene Armee der Kulturoffiziere

29.04.2020    Rathausplatz fast fertig
03.04.2020    Turbine-Aktion läuft dank vieler Helfer

14.03.2020    Finanzspritze entlastet Bergens Haushalt
11.03.2020    Partnerschaft mit Slavia lebt
09.03.2020    Lieder zur Passionszeit
06.03.2020    Gemeinde Bergen sorgt beim Thema Corona vor
05.03.2020    Sparkasse in Bergen kürzt ihren Service drastisch

27.02.2020    Lange Staus nach Karambolage auf der B 169
25.02.2020    Gemischter Chor sucht junge Stimmen



Freie Presse - Auerbacher Zeitung - Diensta, d. 25.02.2020
Gemischter Chor sucht junge Stimmen
Dieses Jahr lässt der Vogtlandchor Vocapella öfter von sich hören. Für den nächsten Monat stehen zwei Frühlingskonzerte auf dem Spielplan.

Von Sylvia Dienel

Der Vogtlandchor Vocapella probt mit Leiter Wolfgang Albert im Bürgerhaus von Bergen. Foto: Joachim Thoß

Bergen - Jeden Montagabend zieht im Bergener Bürgerbegegnungszentrum Leben ein. Dann feilt der Vogtlandchor Vocapella zwei Stunden an seinem Können. Bis zum ersten Frühlingskonzert ist es nicht mehr weit. Momentan machen sich die 45 Freizeit-Musiker fit für ihren Auftritt im Kaffeehaus Beerheide am 21. März. Eine Woche später „rocken“ sie die Kunstwandelhalle von Bad Elster.
Bei der Bandbreite lassen Vocapella kaum eine Nische aus. Gesungen und gespielt wird, was dem Publikum gefällt. Meistens sind das Schlager, Evergreens, Musicaltitel, Volkslieder und andere zu Herzen gehende Melodien. Um beinharte Klassik machen die Vogtländer normalerweise einen Bogen. „Mozart und Beethoven spielen wir eher nicht“, sagt Gerald Beier. An die 25 Auftritte werden sie dieses Jahr bestreiten. Und damit etwas mehr als üblich. Seit 2003 gibt es den Vogtlandchor Vocapella. Sein Vorgänger, der nach einer Oelsnitzer Teppichfabrik benannte Halbmondchor, gründete sich kurz nach dem Zweiten Weltkrieg.
Mit ihrem umfassenden Repertoire bespielen die Musiker nicht nur gewöhnliche Konzertsäle und Kirchen. „Wir erreichen auch viele Leute in Kliniken“, erzählt Sänger Gerald Beier. „Wer uns kennt, hört gerne zu.“ Auftrittsorte sind dementsprechend breit gestreut: Rehau, Dänemark, Lausitz, Harz, Allgäu und etliche andere Stationen dazwischen listet die Statistik auf. Manchmal haben die Frauen und Männer nur einen Ausflug im Sinn, können ihr Hobby aber an Ort und Stelle schlecht ausblenden. „Auf der Festung Königstein haben wir mal spontan drei Lieder gesungen“, erzählt Vereinschefin Katrin Beier. Ausgeflogen wird alle zwei Jahre. „Wir versuchen dann immer, vor Ort jeweils einen Chor zu gewinnen, mit dem wir dort auftreten können.“
Seit 2014 hält die Gemeinde Bergen ihren Bürgersaal montags für die Vocapella-Proben frei. Manchmal reicht das aber nicht. Chorwochenenden zur Vorbereitung auf Weihnachtskonzerte finden in der Jugendherberge Schöneck statt. Diesmal wollen Chorleiter Wolfgang Albert und seine Truppe mit dem Gesangverein Pausa gemeinsame Sache machen.
Aus dem ganzen Vogtland kommen Mitglieder für Proben und Auftritte zusammen. Das jüngste ist 45 Jahre alt. Auch über 80-Jährige halten Gerald Beier zufolge noch locker mit. „Die sind fit wie ein Turnschuh“, sagt er.
Mitstreiter werden immer gesucht. Vor allem Männerstimmen. „Bass ist ganz wichtig, da hängt es am meisten.“ Notenkenntnis sei keine Pflicht, aber Musikalität. „Wenn jemand weiß, dass er nur unter der Dusche singen kann, dann wird das nichts“, erklärt Beier. „Wir legen schon eine gewisse Qualität an den Tag.“
» Internet: www.vogtlandchor-vocapella.de



Letzte Aktualisierung am Montag, den 02. März 2020 - 18:21 Uhr  




23.01.2020    Rathausplatz wird Bergens gute Stube
 



 




Calendar
 Oktober 2021 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
<< >>




Stickerei Dannler