Internetredaktion Bergen  
Donnerstag. d. 28.10.2021 - 23:35 Uhr Impressum | Sitemap | Kontakt  



Karte Bergen


Leader
LEADER
     
 

2019


46 Artikel gefunden

18.12.2019    Verbandsumlage für Partnergemeinden wird erneut erhöht
09.12.2019    Bergener Bürgerpreis
02.12.2019    Bergen splittet Kommunalpauschale

29.11.2019    Bergen muss Parkfläche widmen
28.11.2019    Bergener Parkanlage nun fast komplett
30.10.2019    Bergener Park nimmt nächste Hürde
16.10.2019    Tatütata mit Kultstatus

28.09.2019    Infomobil der Polizei in Bergen
28.09.2019    Kein Licht: Einwohner besorgt
25.09.2019    Aus Jugendclub wird Feierstätte
20.09.2019    Park vor Rathaus nimmt Gestalt an
19.09.2019    Ablösung für zwei alte Löschfahrzeuge in Sicht
17.09.2019    Neben Bergener Rathaus entsteht ein kleiner Park
06.09.2019    Bergen feiert drei Tage lang
04.09.2019    Gemeinderat stellt sich vor
04.09.2019    Spaß für Kinder steht im Vordergrund
03.09.2019    Auftrag für Bergener Firma
03.09.2019    Geld für den Tierschutz: Bergen zahlt nicht mehr

29.08.2019    Nach Havarie: Klagen über Zustand der Ausweichroute
10.08.2019    B 169 in Bergen wird Montag fertig
03.08.2019    Feuerwehr benötigt neue Ausrüstung
03.08.2019    Gartenstraße in Bergen erhält Geländeregulierung
02.08.2019    Winterdienst in Bergen gesichert
01.08.2019    B 169 in Bergen bleibt länger gesperrt

31.07.2019    Aus Parkgelände wird Baustelle
26.07.2019    Gemeinderat tritt ab - Uwe Grintz verlässt das Bergener Gremium
26.07.2019    B 169: Vorerst nur lecke Leitung repariert
20.07.2019    Havarie an Fernwasserleitung: Bundesstraße in Bergen gesperrt

27.06.2019    Einbruch: Hund führt Polizei zum Bürgerhaus
05.06.2019    Hotel Marienstein erhält Apartment
05.06.2019    Verband stellt Weichen für Entwicklung in Jägerswald
03.06.2019    Kosten für Mühlgraben laufen aus dem Ruder
01.06.2019    Neuer Park in Bergen teurer als geplant

16.05.2019    Jägerswald will private Maifeuer verbieten
09.05.2019    Oberverwaltungsgericht gegen Ehe von Bergen und Falkenstein



Freie Presse - Auerbacher Zeitung - Donnerstag, d. 09.05.2019
Oberverwaltungsgericht gegen Ehe von Bergen und Falkenstein
Die Gemeinde muss im Verwaltungsverband Jägerswald bleiben. Ein Argument spielt dabei eine besondere Rolle.

Von Lutz Hergert

Bergen - Zwischen Falkenstein und Bergen wird es vorerst keine Verbindung geben. Das hat das Sächsische Oberverwaltungsgericht Bautzen jetzt nach einer Anhörung vom 5. April entschieden. Dort hatten die die Stadt und die Gemeinde als Kläger noch einmal die Gelegenheit, ihre Standpunkte für eine Eingliederung darzulegen.

Im Bergener Rathaus arbeitet man auch künftig eher mit dem Verwaltungsverband als mit Falkenstein zusammen. Foto: Joachim Thoß

Das Oberverwaltungsgericht begründet die Ablehnung damit, dass für die Eingemeindung nach Falkenstein das Ausscheiden Bergens aus dem Verwaltungsverband Jägerswald erforderlich gewesen wäre. Zum Verband gehört neben Bergen die Gemeinden Werda, Tirpersdorf und Theuma. Mit ihrer Entscheidung stellen die Bautzener Juristen das Wohl der Allgemeinheit über das von Bergen. Begründung: „Das Gesetz regelt für Verwaltungsverbände, dass sie mindestens 5000 Einwohner haben sollen. Der Verwaltungsverband Jägerswald hat aktuell cirka 4840 Einwohner. Das ist aus Sicht des Gerichts kein Problem. Dagegen wäre es laut Gericht nicht hinnehmbar, wenn der Verwaltungsverband Jägerswald nach einem Ausscheiden der Gemeinde Bergen nur noch über cirka 3886 Einwohner verfügen würde. Dem stehe das Wohl der Allgemeinheit entgegen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Falkenstein und der Gemeinde Bergen. Eine Revision des Falles beim Bundesverwaltungsgericht ließ das Oberverwaltungsgericht nicht zu.

Die Entscheidung bildet das Ende einer Entwicklung, die im Jahr 201o begonnen hatte. Damals hatte Bergen angekündigt, dass es sich Falkenstein anschließen wolle. Der Vogtlandkreis lehnte dieses Ansinnen im September 2011 ab. Der Kreis war bereits im damaligen Bescheid davon ausgegangen, dass ein Austritt Bergens nicht dem gesetzlichen Wohl der Allgemeinheit entspricht. Dem schlossen sich die Bautzener Juristen nun an. „Die Entscheidung des Vogtlandkreises ist nachvollziehbar und nicht willkürlich“, heißt es in der Mitteilung von Bergen und Falkenstein.

„Wir müssen nun sehen, wie wir die gemeinsam mit Bergen festgelegten Ziele trotzdem erreichen können“, sagte am Mittwoch Falkensteins Verwaltungschef Marco Siegemund (CDU). Bergens Bürgermeister Günter Ackermann (Freie Wähler) sieht langfristig nur eine positive Entwicklung des Ortes gewährleistet, wenn man sich Falkenstein anschließen würde. Er begründet das mit der sinkenden Einwohnerzahl im Verwaltungsverband. „Dadurch werden die Lasten für die Mitgliedsgemeinden immer größer“, so der Bürgermeister. Die Verbandschefin von Jägerswald, Carmen Reihe, will sich zu der Entwicklung erst äußern, nachdem sie bei der Verbandsversammlung am Dienstag die Räte informiert hat.



Letzte Aktualisierung am Donnerstag, den 09. Mai 2019 - 10:58 Uhr  




24.04.2019    DFB-Mobil zu Gast in Bergen
18.04.2019    Neuer Raumordnungsplan für Gemeinde Bergen
06.04.2019    Gerätehaus: Geld für Sanitäranlagen
05.04.2019    Sturm wirbelt Haushalt durcheinander

19.03.2019    Junge Bergenerin will mitmischen
05.03.2019    Notreparatur an maroder Schule in Bergen geplant
04.03.2019    Schandfleck soll verschwinden

27.02.2019    Andrang bei Oberlauterbacher Nähmaschinen-Kurs
06.02.2019    Von defekten Lichtmasten droht Gefahr
01.02.2019    Neues Auto für Feuerwehr in Sicht

19.01.2019    Bergen will an die Fördertöpfe
 



 




Calendar
 Oktober 2021 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
<< >>




Stickerei Dannler