Internetredaktion Bergen  
Dienstag. d. 27.02.2024 - 14:36 Uhr Impressum | Sitemap | Kontakt  



Karte Bergen


Leader
     
 

2023


16 Artikel gefunden

14.12.2023    Bürgerpreis ehrt 37 Jahre Dienst bei der Feuerwehr
14.12.2023    Keine Räumung auf Privatwegen

11.10.2023    Arbeiten für neuen Lift haben begonnen

28.07.2023    Dreiseiten-Kipper ersetzt Multicar
26.07.2023    Haltestelle wird wieder überdacht
26.07.2023    Begegnungszentrum erhält einen Aufzug
25.07.2023    Feldweg erhält Asphaltschicht

09.06.2023    Bergen sagt Ja zu Feuerwehr-Befehlsstelle
09.06.2023    Kletterer sollen Bäume in Bergen pflegen



Freie Presse - Auerbacher Zeitung - Freitag, d. 09.06.2023
Kletterer sollen Bäume in Bergen pflegen
Insgesamt drei Instandsetzungsmaßnahmen hat der Gemeinderat zu seiner jüngsten Sitzung abgesegnet. Zur Entschärfung von Bäumen im Ort werden spezielle Fachleute benötigt.

Spezialkräfte hat jetzt der Gemeinderat von Bergen für die Baumpflege angefordert. Foto: David Rötzschke

Bergen - Am Jahnsgrüner Bach in Bergen rücken demnächst Spezialkräfte an. Dort müssen Bäume von Totholz befreit werden. Weil die Befahrbarkeit für Maschinen unmöglich ist, kommt nur ein Seilkletterer in Frage. Betreffende Bäume würden teilweise über die Gärten ragen, sagte Bürgermeister Günter Ackermann zur jüngsten Sitzung. „Und bei Sturm oder Schneefall müssen wir mit Nachbruch rechnen.“ Der Eingriff ist Bestandteil der Gewässerunterhaltung und wird von der Schönauer Firma Egon Riedel für gut 2800 Euro übernommen.
Per Beschluss einverstanden erklärte sich der Gemeinderat auch mit Arbeiten an einer anderen Krone. Die befindet sich auf dem Teich am Bürgerpark und wird durch Wellenbewegungen zunehmend abgetragen. Geplant ist eine Teilreparatur und -sicherung. Dabei sollen der Wasserspiegel um etwa 80 Zentimeter abgesenkt, der Damm befestigt und Steine aufgeschüttet werden. Den Zuschlag erhielt das ortsansässige Baugeschäft Dally mit einem Angebot von knapp 13.000 Euro.
Als dritter Beschluss standen Tiefbauarbeiten zur Instandsetzung der Alten Werdaer Straße auf der Agenda. Der Weg zu einer Brücke, die zwei Anwohner überqueren müssen, um zu ihren Grundstücken zu gelangen, hat dringend eine Überarbeitung nötig. Hier ging der Auftrag an die Werdaer Firma Strobel & Schneider für knapp 5900 Euro. |dien



Letzte Aktualisierung am Freitag, den 09. Juni 2023 - 19:27 Uhr  



09.06.2023    Katarina Schaffrath wird Schöffin
06.06.2023    Warum die Bergener Feuerwehr in die Luft geht
02.06.2023    Wie Hund Sultan für alten Herrn zum Lebensretter wird

30.05.2023    Hat sich im Vogtland ein Wolfsrudel niedergelassen?
05.05.2023    Feuerwehrdepot wird erweitert

29.04.2023    Kritik an Vertrag für neue Befehlsstelle

18.01.2023    Bergener Kantor verabschiedet sich nach fast 40 Jahren



Letzte Aktualisierung am Donnerstag, den 14. Dezember 2023 - 15:42 Uhr  

 



 




Calendar
 Februar 2024 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29  
<< >>