Internetredaktion Bergen  
Samstag. d. 16.10.2021 - 11:47 Uhr Impressum | Sitemap | Kontakt  



Karte Bergen


Leader
LEADER
     
 

2017


54 Artikel gefunden

29.12.2017    Nach Brand in Bergen: zwei Verletzte und eine zerstörte Wohnung
28.12.2017    Wohnung bei Brand zerstört
22.12.2017    Bergen reagiert auf Erkrankung des Bürgermeisters
14.12.2017    Andreas Böhm als Wehrleiter bestätigt
12.12.2017    Professor mit Kettensäge: Ein Leben für den Wald
08.12.2017    Bergens Wehrleiter erhält den Bürgerpreis
07.12.2017    Amigos-Double hat Publikum fest im Griff
06.12.2017    Geschnitzte Miniatur-Schauanlage jetzt in Plauen

29.11.2017    Waldpreis geht an Bergener Forstbetrieb
23.11.2017    Rathaussanierung Bergen: Hinter der Plane wird verputzt
17.11.2017    Elternbeiträge für Krippe steigen

17.10.2017    Sängerin genießt das Stadtleben



Freie Presse - Auerbacher Zeitung - Dienstag,d. 17.10.2017
Sängerin genießt das Stadtleben
Ihren für dieses Jahr vorletzten Vogtland-Auftritt gab Michéle Rödel am Samstag in der Bergener Kirche. Die Sopranistin möchte ihrer Heimat treu bleiben, auch wenn es sie demnächst erstmal ins Ausland zieht.

VON SYLVIA DIENEL

BERGEN — Händel, Schubert, Purcell, Mozart: Komponisten hochkarätiger Werke suchten die Plauener Sopranistin Michéle Rödel und Kantorin Anne Viehweger aus Rodewisch für ihr Samstagnachmittag-Konzert in der Bergener Kirche St. Nikolai aus. Viele Vogtländer wollten sich den Hörgenuss nicht entgehen lassen. Schließlich gab es bis Jahresende zum vorletzten Mal Gelegenheit, Michéle Rödel und ihre Stimmkraft zu erleben. Anne Viehweger begleitete sie an der Orgel.

Das Konzert war eines von vielen, das Michéle Rödel in Kirchen innerhalb und außerhalb Deutschlands gab und noch geben wird. Auf hohes Niveau in jeder Hinsicht legt die Sängerin mit Spezialisierung auf Klassik und Oper seit jeher Wert. Wie üblich reihten sich einige besonders schwierige Stücke ein – inklusive „Ave Maria“ als Krönung. „Das geht rauf bis zum hohen C und war das i-Tüpfelchen“, sagte sie. Etwas mehr Vorbereitung bedarf es auch bei übersetzten Werken, etwa aus dem Italienischen ins Deutsche. „Die kann man nicht eins zu eins singen“, erklärte Michéle Rödel. „Da verändert sich der ganze Charakter.“

In der Heimatregion Konzerte zu geben und präsent zu bleiben, ist der freischaffenden Sopranistin wichtig. Sie mag den Spagat zwischen heimatlichem und internationalem Parkett. Bevor Michéle Rödel an Heiligabend in Plauen singt, gibt sie im November und Dezember jeweils ein Konzert in der Schweiz. „Darauf freue ich mich schon sehr“, sagte die 30-Jährige. Nächstes Jahr sind wieder etliche Auftritte im Vogtland und dem Erzgebirge geplant. Sie findet es eigenen Worten zufolge schön, beim Singen in bekannte Gesichter zu sehen.

Michéle Rödel an der Bergener Kirche. FOTO: DAVID RÖTZSCHKE

dem Tod ihres Vaters, Förderers und Managers Heinz-Joachim Petzold 2015 begann Michéle Rödel, ihre Auftritte durchweg selbst zu organisieren und zog von Schreiersgrün nach Plauen. Dort genießt sie die Vorzüge des Stadtlebens. Vor allem die Verkehrsanbindungen seien vorteilhaft, berichtete sie. In die Schweiz geht es entspannt per Zug. „Ich habe es aber auch sehr gemocht, auf dem Dorf zu wohnen“, betonte Michéle Rödel. Aus dem Vogtland will sie sich erklärtermaßen nicht verabschieden. „Ich bin schon treu“, sagte sie. „Und meine Großeltern wohnen hier.“

SERVICE Am 24. Dezember, 17.30 Uhr ist Michéle Rödel in der Plauener St. Johannis Kirche zur Heiligabend-Christvesper mit Sopran- Arien zu hören. » michele-roedel.de



Letzte Aktualisierung am Dienstag, den 17. Oktober 2017 - 12:37 Uhr  



13.10.2017    Brückenbau über die Trieb rückt näher
10.10.2017    Bass und Tenor gesucht: Wo sind Männer für den Chor Vocapella?

22.09.2017    Karl Singers Erbe vor Umzug nach Plauen
16.09.2017    Ute Eismann betreut als Pfarrerin die Gemeinden Werda und Bergen
15.09.2017    Bergener Amtssitz soll keine graue Maus werden
15.09.2017    HAUSHALT - Bergens Finanzen liegen im Soll
06.09.2017    Nachwuchscamp vereint Fußball-Talente aus Bergen und Karlsbad

25.08.2017    Vor allem ältere Vogtländer schwelgen in Erinnerungen
19.08.2017    Kita-Zufahrt wird erneuert
17.08.2017    Neue Technik für Feuerwehr
10.08.2017    Trapp krank – Ackermann notgedrungen Ersatzmann
07.08.2017    Professor Bernhardt hat ein Buch über den Dichter Julius Mosen geschrieben

31.07.2017    Pfarrerin beginnt Dienst im September
25.07.2017    Ackermanns Rücktritt: Neuer Vize nicht in Sicht
22.07.2017    Bergen will Berufungsverfahren zur Eingemeindung durchziehen
21.07.2017    In der Debatte um künftige Strukturen der vier Jägerswald-Gemeinden gibt es erneut eine neue Variante
08.07.2017    Rathaus-Turm soll Uhr erhalten

27.06.2017    „Festumzug war Knaller“
24.06.2017    Vize-Bürgermeister wirft das Handtuch
19.06.2017    "Lebendiges Geschichtsbuch" - Bergen feiert"
19.06.2017    Trotz ungewisser Zukunft: Bergen feiert seinen Ursprung
15.06.2017    Jägerswald: „Dreier-Bund“ wohl vom Tisch
15.06.2017    Bergen ist startklar für den 750. Geburtstag
14.06.2017    Ein Dorf in Festtagslaune
14.06.2017    Blick ins Gestern
14.06.2017    Von der Libelle abgeguckt
07.06.2017    DFB-Mobil macht bei Nachwuchskickern in Bergen Halt

27.05.2017    DFB-Mobil macht bei Nachwuchskickern in Bergen Halt
26.05.2017    Bergen vertagt Entscheidung über eine Berufung
20.05.2017    Grünes Licht für neue Einheitsgemeinde
13.05.2017    Bergen: Rat will nun Mini-Einheitsgemeinde
10.05.2017    Neue Chance für Bergens Wunsch-Ehe mit Falkenstein

26.04.2017    Umzug zur 750-Jahr-Feier: Bergen sucht Mitstreiter
20.04.2017    Rathaus Bergen: Modernisierung rückt näher

01.03.2017    Bergen kurbelt Jugend-Kooperation an

17.02.2017    Jubiläumsfest braucht noch Unterstützer
02.02.2017    Theuma votiert für Jägerswald-Bündnis

26.01.2017    Bald Baustart für Brücke und Rathaus
25.01.2017    Kettensäge aus Werkstatt gestohlen
21.01.2017    Gegendarstellung
19.01.2017    Bergener können bald schneller ins Internet
05.01.2017    Neue Eskalation im Wege-Streit
 



 




Calendar
 Oktober 2021 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
<< >>




Stickerei Dannler