Internetredaktion Bergen  
Samstag. d. 16.10.2021 - 11:13 Uhr Impressum | Sitemap | Kontakt  



Karte Bergen


Leader
LEADER
     
 

2017


54 Artikel gefunden

29.12.2017    Nach Brand in Bergen: zwei Verletzte und eine zerstörte Wohnung
28.12.2017    Wohnung bei Brand zerstört
22.12.2017    Bergen reagiert auf Erkrankung des Bürgermeisters
14.12.2017    Andreas Böhm als Wehrleiter bestätigt
12.12.2017    Professor mit Kettensäge: Ein Leben für den Wald
08.12.2017    Bergens Wehrleiter erhält den Bürgerpreis
07.12.2017    Amigos-Double hat Publikum fest im Griff
06.12.2017    Geschnitzte Miniatur-Schauanlage jetzt in Plauen

29.11.2017    Waldpreis geht an Bergener Forstbetrieb
23.11.2017    Rathaussanierung Bergen: Hinter der Plane wird verputzt
17.11.2017    Elternbeiträge für Krippe steigen

17.10.2017    Sängerin genießt das Stadtleben
13.10.2017    Brückenbau über die Trieb rückt näher
10.10.2017    Bass und Tenor gesucht: Wo sind Männer für den Chor Vocapella?

22.09.2017    Karl Singers Erbe vor Umzug nach Plauen
16.09.2017    Ute Eismann betreut als Pfarrerin die Gemeinden Werda und Bergen
15.09.2017    Bergener Amtssitz soll keine graue Maus werden
15.09.2017    HAUSHALT - Bergens Finanzen liegen im Soll
06.09.2017    Nachwuchscamp vereint Fußball-Talente aus Bergen und Karlsbad

25.08.2017    Vor allem ältere Vogtländer schwelgen in Erinnerungen
19.08.2017    Kita-Zufahrt wird erneuert
17.08.2017    Neue Technik für Feuerwehr
10.08.2017    Trapp krank – Ackermann notgedrungen Ersatzmann



Freie Presse - Auerbacher Zeitung - Donnerstag, d. 10.08.2017
Trapp krank – Ackermann notgedrungen Ersatzmann
Bergens Vizebürgermeister gehen von der Fahne – kein Stellvertreter in Sicht

VON SYLVIA DIENEL

BERGEN — Für das Amt des zurückgetretenen Vizebürgermeisters von Bergen wird weiter nach einem Freiwilligen gesucht. Zur Gemeinderatssitzung am Dienstag lief auch der zweite Anlauf, Nachfolgekandidaten für Günter Ackermann zu finden, ins Leere. Aus den Reihen des Gemeinderates erklärte sich bislang niemand dazu bereit. Inzwischen hat auch der zweiten Bürgermeister- Stellvertreter das Handtuch geworfen: Uwe Windisch stellte das Amt zur Verfügung und wurde vom Rat per Beschluss abgewählt.
Ackermann hatte seine im Juni bekannt gewordene Entscheidung damit begründet, dass „kein zielführendes Arbeiten mehr möglich“ sei und er „keinen Stillstand verwalten“ wolle. Hintergrund sind unterschiedliche Auffassungen zur Zukunft Bergen zwischen Bürgermeister Volkmar Trapp und Teilen des Rates: Während Trapp den Anschluss an Falkenstein weiter verfolgen will, sehen Räte die Zukunft in einer Einheitsgemeinde Jägerswald. Ähnliche Unstimmigkeiten gibt es offenbar zwischen Uwe Windisch und dem Bürgermeister. Windisch kritisierte oftmals fehlende Vorab- Informationen über den Inhalt vorgelegter Baubeschlüsse. Er sitzt seit 2014 als 2. Stellvertreter am Ratstisch, Ackermann bekleidete sein Amt zwölf Jahre. Im Verlauf der Diskussion kam man überein, wer Bürgermeister Trapp während seiner krankheitsbedingten Abwesenheit ab heute vertreten wird. Auf Bitten fast aller Ratsmitglieder sagte Günter Ackermann zu, den Bürgermeister kommissarisch zu vertreten. „Begeistert bin ich nicht“, argumentierte Ackermann. Gleichzeitig hat er aber gute Gründe, sich wieder einen Hut aufzusetzen. „Ich habe mich aus Pflichtbewusstsein so entschieden. Es darf in Bergen nicht länger Stillstand herrschen. Die Arbeit muss weitergehen. Es müssen Entscheidungen gefällt werden.“
Laut Kommunalgesetz muss der 1. Stellvertreter des Bürgermeisters bei dessen Verhinderung die Geschäfte kommissarisch übernehmen. „Den haben wir nicht. Dann kommt der zweite dran. Den haben wir auch nicht“, schilderte Günter Ackermann die verfahrene Situation. „Wenn beides nicht zielführend ist, dann wird nach dem ältesten Gemeinderat geschaut.“ Und das ist der ehemalige Vizebürgermeister.
Sobald Volkmar Trapp ins Amt zurückgekehrt ist, soll ein neuer Anlauf gestartet werden, die Stellvertreter- Posten zu besetzen. Er selbst schätzt im September wieder dienstfähig zu sein.



Letzte Aktualisierung am Donnerstag, den 10. August 2017 - 11:08 Uhr  



07.08.2017    Professor Bernhardt hat ein Buch über den Dichter Julius Mosen geschrieben

31.07.2017    Pfarrerin beginnt Dienst im September
25.07.2017    Ackermanns Rücktritt: Neuer Vize nicht in Sicht
22.07.2017    Bergen will Berufungsverfahren zur Eingemeindung durchziehen
21.07.2017    In der Debatte um künftige Strukturen der vier Jägerswald-Gemeinden gibt es erneut eine neue Variante
08.07.2017    Rathaus-Turm soll Uhr erhalten

27.06.2017    „Festumzug war Knaller“
24.06.2017    Vize-Bürgermeister wirft das Handtuch
19.06.2017    "Lebendiges Geschichtsbuch" - Bergen feiert"
19.06.2017    Trotz ungewisser Zukunft: Bergen feiert seinen Ursprung
15.06.2017    Jägerswald: „Dreier-Bund“ wohl vom Tisch
15.06.2017    Bergen ist startklar für den 750. Geburtstag
14.06.2017    Ein Dorf in Festtagslaune
14.06.2017    Blick ins Gestern
14.06.2017    Von der Libelle abgeguckt
07.06.2017    DFB-Mobil macht bei Nachwuchskickern in Bergen Halt

27.05.2017    DFB-Mobil macht bei Nachwuchskickern in Bergen Halt
26.05.2017    Bergen vertagt Entscheidung über eine Berufung
20.05.2017    Grünes Licht für neue Einheitsgemeinde
13.05.2017    Bergen: Rat will nun Mini-Einheitsgemeinde
10.05.2017    Neue Chance für Bergens Wunsch-Ehe mit Falkenstein

26.04.2017    Umzug zur 750-Jahr-Feier: Bergen sucht Mitstreiter
20.04.2017    Rathaus Bergen: Modernisierung rückt näher

01.03.2017    Bergen kurbelt Jugend-Kooperation an

17.02.2017    Jubiläumsfest braucht noch Unterstützer
02.02.2017    Theuma votiert für Jägerswald-Bündnis

26.01.2017    Bald Baustart für Brücke und Rathaus
25.01.2017    Kettensäge aus Werkstatt gestohlen
21.01.2017    Gegendarstellung
19.01.2017    Bergener können bald schneller ins Internet
05.01.2017    Neue Eskalation im Wege-Streit
 



 




Calendar
 Oktober 2021 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
<< >>