Internetredaktion Bergen  
Samstag. d. 16.10.2021 - 11:30 Uhr Impressum | Sitemap | Kontakt  



Karte Bergen


Leader
LEADER
     
 

2017


54 Artikel gefunden

29.12.2017    Nach Brand in Bergen: zwei Verletzte und eine zerstörte Wohnung
28.12.2017    Wohnung bei Brand zerstört
22.12.2017    Bergen reagiert auf Erkrankung des Bürgermeisters
14.12.2017    Andreas Böhm als Wehrleiter bestätigt
12.12.2017    Professor mit Kettensäge: Ein Leben für den Wald
08.12.2017    Bergens Wehrleiter erhält den Bürgerpreis
07.12.2017    Amigos-Double hat Publikum fest im Griff
06.12.2017    Geschnitzte Miniatur-Schauanlage jetzt in Plauen

29.11.2017    Waldpreis geht an Bergener Forstbetrieb
23.11.2017    Rathaussanierung Bergen: Hinter der Plane wird verputzt



Freie Presse - Auerbacher Zeitung - Donnerstag, d. 23.11.2017
Rathaussanierung Bergen: Hinter der Plane wird verputzt
Die Hauptarbeiten am Gemeindehaus sind fast abgeschlossen. Mit veralteten Toiletten müssen sich Verwaltungsmitarbeiter aber weiter arrangieren.

VON SYLVIA DIENEL

BERGEN — Nächste Woche enden die Arbeiten am Bergener Rathausdach. Damit kann ein wichtiger Teil der Sanierung abgeschlossen werden. Die war nicht ohne Herausforderung: „Beim Turm musste das gesamte Gebälk geändert werden“, berichtet Vizebürgermeister Günter Ackermann (Freie Wähler). Die Gauben aus den 1920er Jahren, als das Rathaus errichtet wurde, waren nicht mehr zu verwenden und mussten neu gebaut werden.

Drei Turmseiten sind mit Uhren ausgestattet. Die Ziffernblätter werden in Kürze nachts per Strahler erleuchtet. Der Turm besteht aus Holz und besitzt eine Titanverkleidung, das Dach verfügt nun über Rinnen und einen neuen Blitzschutz.

„Die Außenarbeiten nähern sich also langsam dem Ende“, sagt der Vizebürgermeister. Beim Verputzen hofft man auf eine Schönwetterperiode. „Am Donnerstag sollen 15 Grad werden, und die nutzen wir“, sagte Ackermann, der den erkrankten Bürgermeister Volkmar Trapp (parteilos) vertritt. Dennoch will man auf alle Fälle vorbereitet sein. Das Gerüst ist mit einer Plane eingefasst und überdacht. „Wir helfen uns auch mit Heizgeräten, um die Trocknung zu gewährleisten.“ Zeigt sich das Wetter weiter kooperativ, soll ab Ende November das Hauptportal hergerichtet werden. Dabei handele es sich vergleichsweise um Kleinigkeiten, so Ackermann.

Dichte Fenster hat das Rathaus bereits erhalten. Obergeschoss und Dachboden steht die Dämmung noch bevor. Am Haupteingang wird der Fußboden inklusive Kellerdecke erneuert. „Das ist aber Winterarbeit“, sagte Ackermann.

Einen Stein des Anstoßes kann die Gemeinde nicht aus dem Weg räumen: Mit den alten Toiletten im Erdgeschoss müssen die Verwaltungsmitarbeiter weiter klarkommen. Aussicht auf Besserung der Zustände besteht zumindest in absehbarer Zeit nicht. „Das Projekt läuft als energetische Sanierung“, sagte der Vizebürgermeister. „Somit müssen wir auf neue Fördermittel hoffen. Aus eigenen Mitteln ist das nicht zu schaffen.“ Die derzeit laufende Sanierung kostet rund 330.000 Euro und wird zu 70 Prozent aus dem Förderprogramm Brücken in die Zukunft finanziert.

Das Rathaus Bergen ist eingerüstet, hinter den Planen laufen Putzarbeiten. FOTO: JOACHIM THOSS



Letzte Aktualisierung am Donnerstag, den 23. November 2017 - 10:36 Uhr  



17.11.2017    Elternbeiträge für Krippe steigen

17.10.2017    Sängerin genießt das Stadtleben
13.10.2017    Brückenbau über die Trieb rückt näher
10.10.2017    Bass und Tenor gesucht: Wo sind Männer für den Chor Vocapella?

22.09.2017    Karl Singers Erbe vor Umzug nach Plauen
16.09.2017    Ute Eismann betreut als Pfarrerin die Gemeinden Werda und Bergen
15.09.2017    Bergener Amtssitz soll keine graue Maus werden
15.09.2017    HAUSHALT - Bergens Finanzen liegen im Soll
06.09.2017    Nachwuchscamp vereint Fußball-Talente aus Bergen und Karlsbad

25.08.2017    Vor allem ältere Vogtländer schwelgen in Erinnerungen
19.08.2017    Kita-Zufahrt wird erneuert
17.08.2017    Neue Technik für Feuerwehr
10.08.2017    Trapp krank – Ackermann notgedrungen Ersatzmann
07.08.2017    Professor Bernhardt hat ein Buch über den Dichter Julius Mosen geschrieben

31.07.2017    Pfarrerin beginnt Dienst im September
25.07.2017    Ackermanns Rücktritt: Neuer Vize nicht in Sicht
22.07.2017    Bergen will Berufungsverfahren zur Eingemeindung durchziehen
21.07.2017    In der Debatte um künftige Strukturen der vier Jägerswald-Gemeinden gibt es erneut eine neue Variante
08.07.2017    Rathaus-Turm soll Uhr erhalten

27.06.2017    „Festumzug war Knaller“
24.06.2017    Vize-Bürgermeister wirft das Handtuch
19.06.2017    "Lebendiges Geschichtsbuch" - Bergen feiert"
19.06.2017    Trotz ungewisser Zukunft: Bergen feiert seinen Ursprung
15.06.2017    Jägerswald: „Dreier-Bund“ wohl vom Tisch
15.06.2017    Bergen ist startklar für den 750. Geburtstag
14.06.2017    Ein Dorf in Festtagslaune
14.06.2017    Blick ins Gestern
14.06.2017    Von der Libelle abgeguckt
07.06.2017    DFB-Mobil macht bei Nachwuchskickern in Bergen Halt

27.05.2017    DFB-Mobil macht bei Nachwuchskickern in Bergen Halt
26.05.2017    Bergen vertagt Entscheidung über eine Berufung
20.05.2017    Grünes Licht für neue Einheitsgemeinde
13.05.2017    Bergen: Rat will nun Mini-Einheitsgemeinde
10.05.2017    Neue Chance für Bergens Wunsch-Ehe mit Falkenstein

26.04.2017    Umzug zur 750-Jahr-Feier: Bergen sucht Mitstreiter
20.04.2017    Rathaus Bergen: Modernisierung rückt näher

01.03.2017    Bergen kurbelt Jugend-Kooperation an

17.02.2017    Jubiläumsfest braucht noch Unterstützer
02.02.2017    Theuma votiert für Jägerswald-Bündnis

26.01.2017    Bald Baustart für Brücke und Rathaus
25.01.2017    Kettensäge aus Werkstatt gestohlen
21.01.2017    Gegendarstellung
19.01.2017    Bergener können bald schneller ins Internet
05.01.2017    Neue Eskalation im Wege-Streit
 



 




Calendar
 Oktober 2021 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
<< >>




Oldtimer-Freunde