Internetredaktion Bergen  
Samstag. d. 16.10.2021 - 10:44 Uhr Impressum | Sitemap | Kontakt  



Karte Bergen


Leader
LEADER
     
 

2015


55 Artikel gefunden

24.12.2015    Krippenspiel-Akteure appellieren an Mitmenschlichkeit
19.12.2015    Vor Gericht: Falkenstein hilft Bergen
16.12.2015    Fur Freunde Schnitzen
11.12.2015    Bergen will Antrag auf Berufung stellen
08.12.2015    Bergen will in Berufung gehen
04.12.2015    Bergen vergibt den Bürgerpreis an Günter Ackermann
01.12.2015    Baustelle ist wieder befahrbar

30.11.2015    Kaninchenfreunde krönen erfolgreiches Zuchtjahr



Freie Presse - Auerbacher Zeitung - Montag, d. 30.11.2015
Kaninchenfreunde krönen erfolgreiches Zuchtjahr
Knapp 300 Rassetiere haben sich am Wochenende zur Kreisschau in der Bergener Turnhalle von ihrer schönsten Seite gezeigt.

VON SYLVIA DIENEL

BERGEN — Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter dem Rassekaninchenzuchtverein Trieben/Bergen. Nicht nur, dass er die Schau des Kreisverbandes Auerbach am Wochenende in der ehemaligen Schulturnhalle ausrichtete. Auch die Ergebnisse geben Anlass zur Freude, berichtete Karlheinz Lange, 1. Vorstand des gastgebenden Vereins. 18 der insgesamt 299 Tiere bescheinigten die Zuchtrichter ein „vorzüglich“. Das entspricht der Bestnote. Und noch etwas machte Schlagzeilen: 50 Tiere wurden von Kindern und Jugendlichen ausgestellt.
Mitglieder von zwölf Vereinen züchten derzeit unter dem Verbandsdach. Die meisten sind zahlenmäßig klein – und gemischt, also Kaninchen- und Geflügelzuchtvereine. Ihr Weiterbestehen bestimmt jedoch nicht nur die Mitgliederstärke. „Viele haben keine Möglichkeit, solche Ausstellungen durchzuführen“, sagte Karlheinz Lange.

Gespräch unter Züchtern auf der Kreisverbandsschau: Gerd Trommer (links) aus Ellefeld zeigt Uwe Seifert und Heiko Andermann vom gastgebenden Verein Bergen/Trieb eines seiner Zuchttiere. FOTO: JOACHIM THOSS

Unterstützung für die Trieber und Bergener kam aus Werda. Mit dem Kaninchenzuchtverband verbindet sie eine mehr als 20-jährige Freundschaft. Dass die Schauen spät im Jahr stattfinden, hat Karlheinz Lange zufolge einen triftigen Grund. „Große Rassen brauchen ihre Zeit, um zu wachsen“, sagte er. „Es dauert knapp ein Jahr, bis sie so weit sind.“ Vorgestellt werden jeweils die aktuellen Jahrgänge. Das Zuchtjahr beginnt bereits im November, Hauptaugenmerk liegt auf Zwergrassen. Größere räumen zunehmend das Feld. „Zu DDR-Zeiten haben die Tiere Geld gebracht, jetzt sind sie mehr Hobby als Nutzen“, erklärte Lange.
Für kleine Rassen entscheidet sich auch der Nachwuchs. Bis auf Ausnahmen bleibt die Jugend dem Verein bis zum Wechsel ins Erwachsenenalter erhalten. „Nach der Schule wird es schwierig. Durch Beruf und Lehre scheiden viele aus“, bedauert Lange. Es sei denn, die jungen Leute bekommen zu Hause Rückhalt. Das heißt, in der Familie ist die Kaninchenzucht fest verankert. Und eine „Aushilfe“ zur Stelle, wenn die Zeit für die Stallbewohner fehlt. „Das sind in der Regel die Großväter“, weiß Karlheinz Lange.
In den Reihen der 22 organisierten Kaninchenfreunde aus Bergen und Trieb fehlen Jungzüchter seit einiger Zeit komplett. Erik Schneider, einer der zur Schau vertretenen Jugendlichen, stammt aus Werda. Er konnte den Landesverbandsehrenpreis nach Hause tragen. „Erik hat mit Abstand die höchste Punktzahl“, zollten ihm die Gastgeber Anerkennung. Der 13-Jährige züchtet seit 2009 Farbenzwerge und hat an die 18 Tiere in seinem Bestand.


EHRUNGEN

Landesverbandsehrenpreis: Friedhold Mothes und Erik Schneider (beide Werda).
Kreisverbandsehrenpreis: André Wolf (Rodewisch), Gerlinde Mothes, Margitta und Wolfgang Schneider (alle Werda), Joachim Pfenner (Dorfstadt), Max Wolf (Rodewisch), Mario Damm (Dorfstadt).
Beste Einzeltiere: Manfred Esbach (Bergen/Trieb), Erik Schneider (Werda).



Letzte Aktualisierung am Montag, den 30. November 2015 - 15:54 Uhr  



26.11.2015    Werda will Eingliederungsstreit beilegen
17.11.2015    Frust über Endlos-Baustelle: Auch Bürgermeister in der Kritik
16.11.2015    Goldener Hahn: Kein Abriss 2015
16.11.2015    Promilleweg wird trockengelegt
14.11.2015    Wehr drängt auf zeitgemäßes Löschfahrzeug
13.11.2015    Satzung angepasst
13.11.2015    In Bergen Ärger über zerfahrene Bankette

28.10.2015    Mauer-Bau in Bergen dauert einen Monat länger
14.10.2015    Der Vogtlandchor Vocapella probt im Bürgerhaus
02.10.2015    Bergen darf nicht nach Falkenstein
01.10.2015    Gericht lässt Bergener noch zappeln

24.09.2015    Bergens Klage wird verhandelt

21.08.2015    Gemeinderat beschließt Haushalt für 2015
20.08.2015    Eingemeindung bleibt Hauptziel
13.08.2015    Neue Stützwand am „Goldenen Hahn
04.08.2015    Jägerswald will weniger Knallerei

27.07.2015    Blick in wunderbare Gartenwelt
17.07.2015    Verhandlung zu Bergens Verbandsaustritt Ende 2015
16.07.2015    Rat lässt sich überprüfen
08.07.2015    Poppengrüner Straße in Bergen ist eine Baustelle

27.06.2015    Funken lösen Feuer im Dach aus
16.06.2015    Friseur legt Kamm und Schere aus der Hand
09.06.2015    Volkstümliche Chorsingen in der Kirche St. Nikolai zu Bergen
08.06.2015    In Bergen bleibt der Bürgermeister im Amt

30.05.2015    BÜRGERMEISTERWAHL IN BERGEN
19.05.2015    Ab Ende Mai gibt es nächste Vollsperrung
16.05.2015    Wegestreit in Bergen beendet
06.05.2015    Baufirma beseitigt Buckelpiste: B 169 in Bergen erneut blockiert

30.04.2015    Pfusch auf B 169 wird behoben
30.04.2015    Vor einem Jahrhundert ist Elfriede Reckmann geboren
20.04.2015    Talente probieren sich aus
15.04.2015    Bergen plant den Gasthaus-Abriss
11.04.2015    Radweg von Pferdeäpfeln befreit
02.04.2015    Bergen will Gasthaus abreißen

27.03.2015    Bergen zahlt mehr als Neustadt
25.03.2015    Radeln auf einer historischen Bahntrasse
24.03.2015    Bergen setzt bei Leader auf Region Falkenstein
21.03.2015    Neue Versammlung wird von BIG gefordert
20.03.2015    Feuerwehr: Stellvertreter sind bestellt
19.03.2015    Kritik in Bergen: Wird Bürgerhaus geschont?
16.03.2015    Bergener Kirche startet in Musiksaison
13.03.2015    Klage für Eingemeindung: Bergen wartet
12.03.2015    DDR-Technik soll in Ruhestand

03.02.2015    Bergens Schnäppchen-TV droht das Aus

16.01.2015    Der älteste Bürgermeister will’s noch mal wissen
14.01.2015    Asphalt-Wellen auf B 169 kommen weg
10.01.2015    Riesige Fichte stürzt auf Straße
 



 




Calendar
 Oktober 2021 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
<< >>