Internetredaktion Bergen  
Donnerstag. d. 28.10.2021 - 22:27 Uhr Impressum | Sitemap | Kontakt  



Karte Bergen


Leader
LEADER
     
 

2019


46 Artikel gefunden

18.12.2019    Verbandsumlage für Partnergemeinden wird erneut erhöht
09.12.2019    Bergener Bürgerpreis
02.12.2019    Bergen splittet Kommunalpauschale

29.11.2019    Bergen muss Parkfläche widmen
28.11.2019    Bergener Parkanlage nun fast komplett
30.10.2019    Bergener Park nimmt nächste Hürde
16.10.2019    Tatütata mit Kultstatus

28.09.2019    Infomobil der Polizei in Bergen
28.09.2019    Kein Licht: Einwohner besorgt
25.09.2019    Aus Jugendclub wird Feierstätte
20.09.2019    Park vor Rathaus nimmt Gestalt an
19.09.2019    Ablösung für zwei alte Löschfahrzeuge in Sicht
17.09.2019    Neben Bergener Rathaus entsteht ein kleiner Park
06.09.2019    Bergen feiert drei Tage lang
04.09.2019    Gemeinderat stellt sich vor
04.09.2019    Spaß für Kinder steht im Vordergrund
03.09.2019    Auftrag für Bergener Firma
03.09.2019    Geld für den Tierschutz: Bergen zahlt nicht mehr

29.08.2019    Nach Havarie: Klagen über Zustand der Ausweichroute
10.08.2019    B 169 in Bergen wird Montag fertig
03.08.2019    Feuerwehr benötigt neue Ausrüstung
03.08.2019    Gartenstraße in Bergen erhält Geländeregulierung
02.08.2019    Winterdienst in Bergen gesichert
01.08.2019    B 169 in Bergen bleibt länger gesperrt

31.07.2019    Aus Parkgelände wird Baustelle
26.07.2019    Gemeinderat tritt ab - Uwe Grintz verlässt das Bergener Gremium
26.07.2019    B 169: Vorerst nur lecke Leitung repariert
20.07.2019    Havarie an Fernwasserleitung: Bundesstraße in Bergen gesperrt

27.06.2019    Einbruch: Hund führt Polizei zum Bürgerhaus
05.06.2019    Hotel Marienstein erhält Apartment
05.06.2019    Verband stellt Weichen für Entwicklung in Jägerswald
03.06.2019    Kosten für Mühlgraben laufen aus dem Ruder
01.06.2019    Neuer Park in Bergen teurer als geplant

16.05.2019    Jägerswald will private Maifeuer verbieten
09.05.2019    Oberverwaltungsgericht gegen Ehe von Bergen und Falkenstein

24.04.2019    DFB-Mobil zu Gast in Bergen
18.04.2019    Neuer Raumordnungsplan für Gemeinde Bergen
06.04.2019    Gerätehaus: Geld für Sanitäranlagen
05.04.2019    Sturm wirbelt Haushalt durcheinander

19.03.2019    Junge Bergenerin will mitmischen
05.03.2019    Notreparatur an maroder Schule in Bergen geplant
04.03.2019    Schandfleck soll verschwinden



Freie Presse - Auerbacher Zeitung - Montag, d. 04.03.2019
Schandfleck soll verschwinden
Bergens Gemeinderat hat sich jetzt mit dem Haushalt befasst. Dabei ging es auch um ein schlechtes Aushängeschild des Ortes.

VON SYLVIA DIENEL

BERGEN — Ein erster Anlauf liegt acht Jahre zurück. Jetzt soll der Mühlgraben in Bergen endlich wetterfest gemacht werden. Zur Gemeinderatssitzung am Montag stand der Haushaltsentwurf zur Diskussion, und darin ist auch die geordnete Ableitung dort anfallenden Oberflächenwassers enthalten.
sind in dem Zahlenwerk mit 35.000 Euro berücksichtigt. Der Löwenanteil fließt in den Mühlgraben. Bei einem Kostenangebot, das 2011 eingeholt worden war, lautete die Summe 10.000 Euro. Das reiche heute nicht mehr, sagte Bergens Bürgermeister Günter Ackermann (Freie Wähler). Er rechnet mit mindestens 12.000 Euro. Weil Abschnitte der Straße vor allem im Winter von Oberflächenwasser in Mitleidenschaft gezogen werden und sich bei Frost Eisflächen bilden, sollen jetzt Ackermann zufolge Nägel mit Köpfen gemacht werden. Nach einer Begehung mit Fachleuten steht fest: Vom oberen Straßenabschnitt ankommendes Wasser soll in einen Kanal geleitet werden und über ein Rohr in einen bestehenden Sammler laufen.

Das Buswartehäuschen in Bergen soll erneuert werden. FOTO: JOACHIM THOß

Nässe von oben spielt auch andernorts eine Rolle. Zwei Buswartehäuschen sind mit 15.000 Euro im Etat festgeschrieben. Für das altersschwache Objekt im Ortsteil Jahnsgrün soll Ersatz beschafft werden. Günter Ackermann bezeichnete dessen Zustand als „grauenvoll“. Auch das Fundament bedürfe dringend einer Erneuerung. Die Bushaltestelle in Ortsmitte am Rathaus wird nach langer Zeit wieder mit einem Häuschen bestückt. „Da stand mal eine, aber das war ein Schandfleck“, sagte Ackermann. Beim Bau der Unterstände soll witterungsbeständiges Material verwendet werden. Insbesondere an Schulkinder hat die Gemeindeverwaltung bei der Anschaffung im Ortszentrum gedacht. Mit Abstand die meisten Nutzer des Haltepunkts sind Kinder.
Ausgewählte weitere Haushaltsposten: Das neue Bergener Löschfahrzeug steht mit gut 274.000 Euro zu Buche. Allerdings sind für dieses Jahr lediglich 60 Prozent der Gesamtsumme zu begleichen. Der Rest folgt 2020. Die Sanierung der Rathaus- Außenanlagen inklusive barrierefreier Toilette im Erdgeschoss hat einen Wert von 185.000 Euro. Etwa 35.000 Euro kostet ein Flächennutzungsplan, davon werden 60 Prozent in diesem Jahr fällig. 396.000 Euro muss Bergen für Umlagen aufbringen, unter anderem an den Kreis und den Verwaltungsverband Jägerswald. Einen investiven Zuschuss von 6000 Euro erhält der Sportverein. Er hilft beim Bezahlen eines Umkleide-Containers. 10.000 Euro sind für die Teil-Notsanierung des Grundschuldaches eingestellt, weitere 8000 Euro für die Erneuerung von Straßenbeleuchtung.



Letzte Aktualisierung am Montag, den 04. März 2019 - 10:01 Uhr  




27.02.2019    Andrang bei Oberlauterbacher Nähmaschinen-Kurs
06.02.2019    Von defekten Lichtmasten droht Gefahr
01.02.2019    Neues Auto für Feuerwehr in Sicht

19.01.2019    Bergen will an die Fördertöpfe
 



 




Calendar
 Oktober 2021 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
<< >>




Elektro Trapp