Internetredaktion Bergen  
Samstag. d. 16.10.2021 - 11:50 Uhr Impressum | Sitemap | Kontakt  



Karte Bergen


Leader
LEADER
     
 

2017


54 Artikel gefunden

29.12.2017    Nach Brand in Bergen: zwei Verletzte und eine zerstörte Wohnung
28.12.2017    Wohnung bei Brand zerstört
22.12.2017    Bergen reagiert auf Erkrankung des Bürgermeisters
14.12.2017    Andreas Böhm als Wehrleiter bestätigt
12.12.2017    Professor mit Kettensäge: Ein Leben für den Wald
08.12.2017    Bergens Wehrleiter erhält den Bürgerpreis
07.12.2017    Amigos-Double hat Publikum fest im Griff
06.12.2017    Geschnitzte Miniatur-Schauanlage jetzt in Plauen

29.11.2017    Waldpreis geht an Bergener Forstbetrieb
23.11.2017    Rathaussanierung Bergen: Hinter der Plane wird verputzt
17.11.2017    Elternbeiträge für Krippe steigen

17.10.2017    Sängerin genießt das Stadtleben
13.10.2017    Brückenbau über die Trieb rückt näher
10.10.2017    Bass und Tenor gesucht: Wo sind Männer für den Chor Vocapella?

22.09.2017    Karl Singers Erbe vor Umzug nach Plauen
16.09.2017    Ute Eismann betreut als Pfarrerin die Gemeinden Werda und Bergen
15.09.2017    Bergener Amtssitz soll keine graue Maus werden
15.09.2017    HAUSHALT - Bergens Finanzen liegen im Soll
06.09.2017    Nachwuchscamp vereint Fußball-Talente aus Bergen und Karlsbad

25.08.2017    Vor allem ältere Vogtländer schwelgen in Erinnerungen
19.08.2017    Kita-Zufahrt wird erneuert
17.08.2017    Neue Technik für Feuerwehr
10.08.2017    Trapp krank – Ackermann notgedrungen Ersatzmann
07.08.2017    Professor Bernhardt hat ein Buch über den Dichter Julius Mosen geschrieben

31.07.2017    Pfarrerin beginnt Dienst im September
25.07.2017    Ackermanns Rücktritt: Neuer Vize nicht in Sicht
22.07.2017    Bergen will Berufungsverfahren zur Eingemeindung durchziehen
21.07.2017    In der Debatte um künftige Strukturen der vier Jägerswald-Gemeinden gibt es erneut eine neue Variante
08.07.2017    Rathaus-Turm soll Uhr erhalten

27.06.2017    „Festumzug war Knaller“
24.06.2017    Vize-Bürgermeister wirft das Handtuch
19.06.2017    "Lebendiges Geschichtsbuch" - Bergen feiert"
19.06.2017    Trotz ungewisser Zukunft: Bergen feiert seinen Ursprung
15.06.2017    Jägerswald: „Dreier-Bund“ wohl vom Tisch
15.06.2017    Bergen ist startklar für den 750. Geburtstag



Freie Presse - Auerbacher Zeitung - Donnerstag, d. 15.06.2017
Bergen ist startklar für den 750. Geburtstag
Morgen beginnt die dreitägige Jubiläumsfeier im Ort. Gekrönt wird sie von einem Umzug mit 55 Bildern am Sonntagnachmittag.

VON SYLVIA DIENEL

BERGEN — Vor 750 Jahren machte der Name Bergen erstmals von sich reden. Das wird ab morgen mit einem dreitägigen Veranstaltungsmarathon auf dem Sportgelände gefeiert. Damit endet für Ulrich Viertel und seine Mitstreiter von der Kommunalverwaltung, Feuerwehr, dem Dorfclub, Sport- und Heimatverein ein ganz anderer Marathon: Nach vielen Monaten Planung und Detailarbeit steht das Festprogramm. Und mit ihm der Umzug. Aus etwa 55 Bildern von den Anfängen bis zur Gegenwart wird sich die Kolonne zusammensetzen.

Die Sause kann beginnen: Ab morgen feiert Bergen sein 750-Jähriges. Michael Strauch (l.) richtet nochmals die Puppen vor seinem Haus an der Falkensteiner Straße, Ulrich Viertel vom Organisations-Team freut sich vor allem auf den Festumzug aus 55 Bildern. Dass es so viele werde – damit hatte Viertel nicht gerechnet. Ihm ist es wichtig zu erwähnen, dass das große Fest dank „ganz vieler fleißiger Helfer“ zustande kommt. FOTO: JOACHIM THOSS

„Wir haben erst nicht gedacht, dass es so viele werden“, staunt Ulrich Viertel. „Dann war die Resonanz auf einmal ganz stark. Noch dazu haben wir genau die Bilder bekommen, die wir wollten – und noch mehr.“ Dargestellt wird unter anderem die Geschichte ehemaliger Einrichtungen wie dem Bekleidungswerk, Wismutbergbau und Kräuterhaus im Ortsteil Steinigt. Auf die erste Buslinie wird der Fokus gerichtet, auf Bergens Betten- und Badewannenrennen, die einstige Schule und Sprungschanze. „Ja, so was hatten wir auch mal. In tiefster DDR-Zeit“, kann sich Viertel erinnern. „Die stand Richtung Werda.“

Das Bekleidungswerk-Gebäude existiert noch. Ein Fuhrunternehmer nutzt es heute als Depot. Bis zur Wende sei es in Betrieb gewesen, erzählt Ulrich Viertel als Hauptverantwortlicher für den Umzug. „Das war der größte Arbeitgeber in Bergen. Da waren sehr viele Frauen beschäftigt – und auch viele Männer.“ Während der DDR-Ära produzierte das Werk hauptsächlich Arbeitsbekleidung.

Die Umzugsroute verläuft entlang der Bundesstraße 169 vom Ortsausgang Richtung Mechelgrün bis zum Markt am Roten Bühl. Eine Vollsperrung wird zwischen Startpunkt und Abzweig Poppengrüner Straße eingerichtet. Dort gibt es ab 12 Uhr vier Stunden lang kein Durchkommen. Der zweite Abschnitt bis zum Ortseingang Trieb wird erst dann dicht gemacht, wenn der Umzug naht.

Lange feilten die Veranstalter auch am Sicherheitskonzept. „Es werden viele Leute vor Ort sein“, erklärt Ulrich Viertel. „Inklusive der Bewachung von Anlagen.“ Parkmöglichkeiten gibt es auf einem Platz gegenüber dem Feuerwehrgebäude und in Seitenstraßen. Beim Schmücken legten sich die Jubilare ordentlich ins Zeug. „Was ich besonders schön finde, ist, dass sich der gesamte Ort beteiligt“, sagt Ulrich Viertel. An anderer Stelle kommt Unterstützung aus umliegenden Dörfern: „Allein hätten wir die Leute für den Umzug gar nicht gehabt.“ Etwa 330 Akteure werden insgesamt erwartet.


Programmauszug

Freitag: 14 Eröffnung Ausstellung 750 Jahre Bergen, 18 Uhr Festveranstaltung, danach Unterhaltung mit vier DJ´s und Showtanz, 23 Uhr Feuerwerk;
Samstag: 10 Uhr Fußballturnier, 14 Uhr Hobby- und Künstlermarkt, 15 Uhr Kottengrüner Trämpele, 20 Uhr Tanz mit den Bayrischen Hiatamadln;
Sonntag: 9.30 Uhr Festgottesdienst, 10 Uhr Frühschoppen, 13.30 Uhr Festumzug und Unterhaltung im Zelt, 10 bis 17 Uhr Übungsparcours mit hölzernen Fahrzeugen, Sport- und Spielgeräten, 11 bis 16 Uhr Kinder-Kartbahn. Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei. (dien)



Letzte Aktualisierung am Donnerstag, den 15. Juni 2017 - 10:19 Uhr  



14.06.2017    Ein Dorf in Festtagslaune
14.06.2017    Blick ins Gestern
14.06.2017    Von der Libelle abgeguckt
07.06.2017    DFB-Mobil macht bei Nachwuchskickern in Bergen Halt

27.05.2017    DFB-Mobil macht bei Nachwuchskickern in Bergen Halt
26.05.2017    Bergen vertagt Entscheidung über eine Berufung
20.05.2017    Grünes Licht für neue Einheitsgemeinde
13.05.2017    Bergen: Rat will nun Mini-Einheitsgemeinde
10.05.2017    Neue Chance für Bergens Wunsch-Ehe mit Falkenstein

26.04.2017    Umzug zur 750-Jahr-Feier: Bergen sucht Mitstreiter
20.04.2017    Rathaus Bergen: Modernisierung rückt näher

01.03.2017    Bergen kurbelt Jugend-Kooperation an

17.02.2017    Jubiläumsfest braucht noch Unterstützer
02.02.2017    Theuma votiert für Jägerswald-Bündnis

26.01.2017    Bald Baustart für Brücke und Rathaus
25.01.2017    Kettensäge aus Werkstatt gestohlen
21.01.2017    Gegendarstellung
19.01.2017    Bergener können bald schneller ins Internet
05.01.2017    Neue Eskalation im Wege-Streit
 



 




Calendar
 Oktober 2021 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
<< >>




Elektro Trapp